Kanzlei-Popiel Düsseldorf

Publikationen

Das neue Mietrecht

Autoren:
H. Steiner, Dominique Johanna Popiel
2. Auflage 2013
Erschienen am 01. Oktober 2013

Inhalt:
Das Mietrecht spielt im täglichen Leben eine wichtige Rolle: Denn die meisten Menschen wohnen zur Miete und die gemieteten Wohnräume bilden vielfach mit die Grundlage für die private Lebensgestaltung oder die wirtschaftliche Existenz der Mieter. Damit gehört das Mietrecht zu den wichtigsten Gesetzesmaterien.

Bedingt durch eine für den Einzelnen kaum noch zu überschauende Flut von gesetzlichen Regelungen und Gerichtsentscheidungen wird es für Mieter und Vermieter zunehmend schwieriger, ihre mietrechtlichen Belange ohne Beteiligung eines Gerichtes oder eines Rechtsanwaltes zu bewältigen. Streitigkeiten im Mietrecht sind daher keine Seltenheit mehr, sondern gehören zur alltäglichen gerichtlichen Praxis.

Insbesondere die Themen Energie und Klima, die rechtliche Problematik des Umgangs mit Mietnomaden sowie ein verbesserter Schutz von Mietern bei der Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen beschäftigten in den vergangenen Jahren die Gerichte sowie den Gesetzgeber.

Aus den genannten Gründen hat der Gesetzgeber eine Reform des Mietrechts für notwendig gehalten. Am 1.5.2013 ist das Gesetz über die energetische Modernisierung von vermietetem Wohnraum und über die vereinfachte Durchsetzung von Räumungstiteln (Mietrechtsänderungsgesetz – MietRÄndG) in Kraft getreten.

Der Aufbau der mietrechtlichen Regelungen ist dabei erhalten geblieben. Allerdings wurden auf dem Gebiet der Modernisierung zahlreiche Vorschriften in das Gesetz eingefügt, andere Vorschriften, wie die Regelung der Mietkaution oder die Kündigungsbeschränkung bei Wohnungsumwandlung, haben Ergänzungen erfahren. Im Mietprozessrecht wird nun das Vorgehen gegen Mietnomaden erleichtert.

Die Broschüre gibt einen Überblick über die für Mieter und Vermieter wichtigsten gesetzlichen Regelungen und Änderungen des Mietrechts. Der Aufbau folgt dabei dem typischen Ablauf eines Mietverhältnisses – vom Beginn bis zu dessen Beendigung. Aufgrund der Vielzahl von Einzelfragen und Gerichtsentscheidungen war eine Beschränkung auf immer wieder auftretende Fragen notwendig. Die Broschüre soll Wegweiser für Mieter und Vermieter sein, kann aber in konkreten Einzelfragen eine Rechtsberatung nicht ersetzen.

• Verlag: Richard Boorberg Verlag
• Bestellung: Amazon



Die Geschäftsraummiete

Autoren:
R. Dohse, Dominique Johanna Popiel
7. Auflage 2014
Erschienen am 04. Juni 2014

Inhalt:
Bei Geschäftsraummietverträgen besteht – im Gegensatz zu Wohnraummietverträgen – weitgehende Vertragsfreiheit. Das Buch zeigt die Grenzen dieser Freiheit auf.

Die Autorin erläutert im Detail, welche Rechte und Pflichten Mieter und Vermieter haben.
Sie behandelt die typischen Phasen eines Mietverhältnisses, angefangen bei den Vertragsverhandlungen über den Vertrags-
Schluss bis hin zur Kündigung und Abwicklung des Vertrages. Dabei berücksichtigt sie die typischen, immer wieder auftretenden Fragestellungen, wie z.B. Betriebspflicht, Schönheitsreparaturen oder Konkurrenz-
Schutz.

Der Leser erhält so einen fundierten Überblick über alle wichtigen, in der Praxis vorkommenden Probleme eines Geschäftsraummietverhältnisses.

• Verlag: Richard Boorberg Verlag
• Bestellung: Amazon



Der Mahnbescheid und seine Vollstreckung

Autoren:
R. Schneider, Dominique Johanna Popiel
7. Auflage 2015
Erschienen am 16. Dezember 2015

Inhalt:
Das gerichtliche Mahnverfahren ist bei Geldforderungen zumeist der schnellste, leichteste und kostengünstigste Weg, einen vollstreckbaren Titel zu erlangen.

Doch auch bei diesem einfachen Verfahren müssen sowohl Gläubiger als auch Schuldner die notwendigen Formvorschriften kennen und zum Teil sehr kurze Fristen beachten.

Die Broschüre erläutert detailliert den Verfahrensablauf sowie die Möglichkeiten, sich gegen unberechtigte Forderungen zu wehren.

• Verlag: Richard Boorberg Verlag
• Bestellung: Amazon



Anwalts-Handbuch Mietrecht

Herausgeber:
Dr. Klaus Lützenkirchen

Autoren:
André Aust
Jan-Torben Callsen
Kristina Callsen
Joachim Cornelius-Winkler
Marc Manuel Dickersbach
Thomas Eisenhardt
Andreas Gemeinhardt
Hans Reinold Horst
Walter Junker
Catharina Kunze
Ulrich Leo
Norbert Monschau
Dominique Johanna Popiel
Norbert Schneider
Ralf Specht
Ulrich Weber

Auflage: 6. neu bearbeitete Auflage 2018
Erschienen 07.08.2018

Inhalt:
Seit dem Erscheinen der Vorauflage sind zum Wohnraum- und Gewerbemietrecht mehrere hundert, teils spektakuläre, Entscheidungen allein des BGH und der Obergerichte ergangen, die der Anwalt zwingend kennen muss.

Von den eher widersprüchlichen Versuchen, die Regelungen rund um die „Mietpreisbremse“ umsetzbar zu interpretieren über ganz neue Erkenntnisse zum Erlangungsinteresse bei Eigenbedarfskündigungen und den Anforderungen an das Parteivorbringen bei vorgetäuschtem Vermieterbedarf über die Unwirksamkeit formularvertraglicher Verjährungs-Verlängerungsklauseln bis hin zum endgültigen Ende der Schriftformheilungsklauseln hat vor allem der BGH im gesamten Mietrecht für gesteigerten Informationsbedarf gesorgt.

Berücksichtigt wurden in der Neuauflage natürlich auch die zwischenzeitlichen Aktivitäten des Gesetzgebers, vor allem die Ausweitung des Widerrufsrechts bei Verbraucherverträgen auch auf das Mietrecht, soweit sich aus Mietverträgen oder Vertragsänderungen für den Mieter eine Zahlungsverpflichtung ergibt.

Getreu dem bewährten Werkkonzept beschränkt sich auch die sechste Auflage des Handbuchs nicht darauf, diese Informationen umfassend und aktuell zu referieren, sondern macht sie durch eine Vielzahl von Hinweisen, Checklisten und Mustern für den Mietrechtspraktiker erst sicher handhabbar.

• Verlag: Otto Schmidt
• Bestellung: Amazon


Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung...
hier bitte Weiterlesen!